Donut-Milchshake Teil 1 - Erdbeere! ♥

 

DER ABSOLUTE WAHNSINN!

 

...Eigentlich esse ich mein Essen lieber, statt es zu trinken.

Aber als ich diesen Foodporn auf Instagram entdeckt habe, musste ich einfach eine gesunde Version daraus machen!

 

Derzeit existiert ein riesiger Social Media Hype um die aus Sydney stammenden Tella Ball Shakes.

Es gibt sie auch schon einigen Großstädten (z.B. in Düsseldorf) 

- ein gigantischer Milchshake mit Sirup, durch den Strohhalm stecken sie auch noch eine Art mit Nutella gefüllten Berliner, ahhhhh soo gut!!

 

Und den auf Instagram meist gewünschten unfassbar leckeren Erdbeershake gibt es jetzt hier für euch in gesunder Version! :)

 

 

(Die Süßen Gläser kann man übrigens sehr günstig bei Amazon kaufen)

 

Rezept Erdbeer-Protein-Shake:

 

300 ml Milch (Pflanzenmilch: Soja-, Reismilch, ...)

100g Beeren (gefroren)

200g Magerquark

20g Whey (optional)

Süßungsmittel nach Bedarf

 

Anleitung:

Alle Zutaten mischen und gut pürieren... Für dickere Konsistenz könnt ihr ganz einfach eine Banane dazugeben.

Natürliche Süße gesucht? Ahornsirup oder Honig geht auch!

 

Sirup:

Walden Farms Erdbeer Sirup (Bald auch bei Nessential!)

oder einfach

Beeren in der Mikrowelle/im Topf erhitzen... bis sie viel Saft abgeben ( je nach Menge ca. 1-3 min).

 

Jetzt den Sirup vor dem Befüllen der Gläser am inneren Rand entlanglaufen lassen... Das Muster bleibt!

 

Shake dazufüllen, fertig!

 

Gesundes Donut Rezept ...in Muffinförmchen!

 

 

Für 6 Stück braucht ihr:

 

150g Dinkelmehl

1-2 Packungen Vanillezucker oder Ahornsirup / Honig nach Bedarf

2 Eier

2 TL Backpulver

3-5g geschmolzenes Kokosfett zum Förmchen einfetten, Rest in den Teig geben

 

 

Anleitung:

 

 

Alle Zutaten gut vermischen und in die eingefetteten Förmchen füllen.

Damit sie oben schön rund werden, einfach einen Schaschlik-Spieß schräg in den Teig stellen (könnt ihr problemlos mitbacken!)

 

Bei 180*C für 10-15 min in den Ofen bis sie goldbraun sind... geht sehr schnell!

Anschließend euren Sirup mit einem Spritzbeutel oder Strohhalm einfüllen.

 


 

Wie immer freue ich mich sehr, wenn ihr meine Rezepte ausprobiert ☺

Ihr dürft sie gerne auch auf Instagram mit mir teilen, mir Fragen stellen, und so weiter!

 

                                                                  ... bis dahin, eure Emmy ♥

 

 

Teile deine Version in der Community oder zeige sie Freunden auf Instagram:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0