Quark-Grieß Kuchen mit Schokolade ♥ - 5 einfache Schritte!

 

 

Für alle Schoki-Liebhaber, Käsekuchen-Fanatiker und schnellen Kitchenqueens und -kings!

 

Ich liebe es einen ganzen Kuchen alleine zu essen - vor allem in einer Diät, in der die mentale Stärke unglaublich wichtig ist... da tut sowas richtig gut!

 

Bei 1000 Kalorien (in 1-2 Mahlzeiten) ist dieses wunderschöne Stück Foodie-Traum also super verkraftbar.

Die Makronährstoffe variieren je nach Hersteller - deshalb empfehle ich euch immer, euer Essen selbst zu tracken und nicht einfach irgendwelche Werte aus Zeitschriften oder dem Internet zu übernehmen.

Es gibt mittlerweile so viele Apps, die das ganz einfach machen! (Ein Beitrag dazu kommt bald)

 

Zubereitungszeit ca. 15 min, Backzeit ca. 40 min.

 

 

 

Quark-Grießkuchen feat. Chocolate Chunks ♥

 

 

100g Zartbitterschokolade, klein

2 Eier

1 Eiklar

500g Magerquark

50g Weizengrieß

25g Whey Schokolade (oder mehr Grieß)

1/2 Packung Puddingpulver (Vanille oder Schoko)

Optional: Süßungsmittel (z.B. Stevia)

 

 

 

Anleitung:

1. Quark, Süßungsmittel und Eigelbe mischen und mit Grieß und Whey vermengen.

2. Steif geschlagene Eiklar (muss nicht unbedingt steif sein) unter Rühren dazugeben und

3. Die Hälfte der Schokolade einmischen.

4. Teig glatt streichen und den Rest der Schokolade obendrauf geben. Meine Silikonform ist rund und hat einen Durchmesser von 18cm - bei der Form seit ihr aber frei!

 

.... 5.  bei 160*C Umluft in den Ofen geben und nach 25 min mit Folie abdecken, dann bleibt der Kuchen schön hell!

Für weitere 10-15 min im Ofen lassen.

Nach dem Herausnehmen sollte euer Kuchen am besten etwas in der Form abkühlen.

 

 

Tipp: Quark über Nacht abtropfen lassen, macht den Kuchen noch fluffiger :)

 

 

 

 

 

Ihr habt Fragen? Empfehlungen? Ich freue mich auf eure Kommentare!

                                                                                                     ...Emmy ♥ 

 

 



Teile deine Version in der Community oder zeige sie Freunden auf Instagram:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0