Russischer Protein-Zupfkuchen! ♥

Einer meiner absoluten Lieblingskuchen, seit ich denken kann!

 

Immer wenn ich etwas sehr gerne esse, es aber schwer in meine Makros bekomme

- mach´ ich einfach eine gesündere Version daraus!

 

Das ist mein mit Abstand beliebtestes Rezept und ich hoffe, ihr habt viel Spaß beim Ausprobieren.

Er ist wirklich leicht und schnell gemacht!

 

Wenn ihr einen Wunsch für eine andere gesunde Version habt, lasst es mich in den Kommentaren wissen ☺

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende ihr LIeben...

 

... eure Emmy ♥

 


 

Rezept Russischer Protein-Zupfkuchen!

 

 

Dunkler Teig:

 

100g Dinkelmehl (Dinkelvollkorn)

1 Ei

5g Stevia

5g Backkakao

1/2 TL Backpulver

5g geschmolzenes Kokosfett

 

Alle Zutaten (bei Bedarf mit etwas Wasser für die bessere Konsistenz) gut verkneten und 1/4 des Teiges zur Seite stellen.

Den restlichen Teig in eine ausgelegete Springform geben.

 

 

Heller Teig:

 

30g Whey (Geschmack nach Belieben)

5g Stevia

1 Ei

250g Magerquark

 

Alles verrühren und auf den dunklen Boden geben.

Mit dem restlichen braunen Teig kleine Flecken formen und obendrauf leicht andrücken.

Backen: 140*C - 30-40 min

 

Achtung: Je länger, desto trockener!!

 


Teile deine Version in der Community oder zeige sie Freunden auf Instagram:

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lisa (Mittwoch, 17 Februar 2016 12:30)

    Hey Emmy.
    Danke für das Rezept! (Das Betteln hat sich gelohnt. xD)
    Das wird am Wochenende direkt in die Tat umgesetzt. ♥

    Viele liebe Grüße,
    Lisa