Motivation 101 ❤️

Mit der Motivation ist das so eine Sache. So oft fragt ihr mich, woher ich die Motivation für's Training oder die "passende" Ernährung nehme - die Antwort? Ich liebe es! UND niemand isst oder trainiert immer perfekt.

 

Ich fühl' mich nicht nach Training, weil mein Körper überlastet ist? Dann gehe ich nicht. Wenn ich Lust habe? Geh' ich natürlich. Der "Schweinehund" ruft? Erstrecht ab zum Sport!


Heute erzähle ich euch, wie ich meinen inneren Schweinehund VERHUNGERN lasse - und dabei auf meinen Körper höre.

....

 

 

 

 

Tipp #1 Plane dein Workout!

She who fails to plan, plans to fail - überleg dir vorher, was du machen willst und freu dich drauf! So kannst du dich mental auf dein Training vorbereiten und stehst dann nicht hilflos im Fitnesstudio oder deinem Zimmer - oder tust am Ende sogar nichts!

Sport ist nicht nur zum Verändern deines Körpers da - sondern vor allem für seine Gesundheit und soll dir gut tun! #rememberthat

 

 

 

 

 

 

 

Tipp #2 Deine Badass Playlist!

Musik ist ein genialer Ansporn! Sie beeinflusst unsere Laune und im Sport sogar unsere Leistung. Umso besser, wenn du eine tolle Playlist anlegst, auf die du dich schon vor dem Sport freust und mit der du Bäume ausreißen kannst! Meine aktuellen Favoriten: "Kill 'em with kindness" von Selena Gomez, "Hotter than hell" von Dua Lipa, "Don't be so shy" von Imany, "Ikarus" von Kontra K und Do it Right von Martin Solveig - Kanye West, Alice Cooper und Timeflies gehen aber auch immer.

 

Tipp: Achte auf den Liedtext! Es macht einen Unterschied, ob du jemandem zuhörst, der über Herzschmerz und Frustration singt, oder ob die Musik, die du hörst, einen positiven Text hat! Auch wenn du mal nicht zuhörst, dein Unterbewusstsein nimmt alles auf.

 

 

 

 

Tipp #3 MOTIVATION CHARGED

- mit deinem Lieblingssprüchen und Fitness Inspiration deiner Vorbilder überall da, wo du sie sehen kannst.

Genau wie Bilder von deinem Traumkörper sind Quotes, die du ausdruckst oder abschreibst, eine tolle Motivation! An deiner Wand, auf dem Handy oder auf Instagram Seiten, die du abonnierst.

 

Auf Instagram, Pinterest & Co findest du jede Menge fitte Inspiration. Such' dir Bilder aus, die dich anspornen und dir dein Ziel vor Augen führen - und platziere sie überall dort, wo du sie sehen kannst.

Als Hntergrundbild auf deinem Handy, in WhatsApp oder ausgedruckt an deiner Wand...

Am Anfang habe ich sogar ein Bild mit einem Motivationsspruch und meinem "Goal-Body" beim Sport vor mich gelegt - während ich z.B. einen Plank gemacht habe. Grundsätzlich solltest du dich einfach ständig daran erinnern, wo du hinwillst.

 

 

 

 

 

Tipp #4 GEMEINSAM trainieren - Verabrede dich mit Freunden oder trainiert zumindest mal zu weit - das kann einen unfassbar weiterbringen, weil man so noch mehr Spaß hat und der feste Termin, den ihr ausmacht, dir keine andere Wahl lässt, als aufzutauchen. Aber ACHTUNG - die Gefahr sich zu verquatschen oder abzulenken ist dann natürlich groß.

 

 

 

 

Tipp #5 - Schöne Sportsachen!

Und die müssen nicht mal teuer sein - H&M, Tchibo, Bershka und viele andere Marken habe super schöne Outfits für wenig Geld, um sich im Gym oder zuhause beim Sport so richtig wohl zu fühlen. Es geht dabei darum, dass du dich gut fühlst - nicht darum, anderen zu gefallen!

 

 

 

 

 

Xtra-Tipp: Schrittzähler an! So bekommst du ein gutes Bild davon, wie viel du dich bewegst und wirst angespornt, jetzt doch noch dein Ziel von z.B. 10.000 Schritten am Tag zu erreichen!

 

 


 


Wenn du ein Ziel hast, musst du tun, was bis dahin nötig ist.

Alle meine Motivationstipps sollen dir helfen, deine Ziele zu erreichen und am Ball zu bleiben - aber dich auf keinen Fall unter Druck setzen.

 

Auch wenn du etwas mal nicht schaffst oder einen Rückschlag erleidest - Erfolge definieren dich nicht, sondern wie du mit deinen Herausforderungen umgehst -  nur durch diese wachsen wir. Denke daran, dich selbst glücklich zu machen und Spaß auf deinem Weg zu haben, denn Ernährung und Training müssen ganz und gar nicht schwer sein!


Wem mein ❤️-ens Sport einfach keinen Spaß macht, würde ich auch nie dazu raten.
Finde etwas, was DICH GLÜCKLICH und vor allem dir SPASS macht!

 

                                                                                                    ...Deine Emmy <3



Kommentar schreiben

Kommentare: 0